Page Design © by Escapenet

Berufsdienst

Als Rotarier haben wir uns verpflichtet, zur Verwirklichung hoher ethischer Grundsätze im Geschäfts- und Berufsleben beizutragen. Jedes Mitglied vertritt seinen Berufsstand, schafft Verständnis für seinen Beruf und stellt sein Know-how in den Dienst des Clubs.

Unser Club setzt sich aus Überzeugung und mit Engagement für Menschen mit Behinderungen und oder Menschen in Not ein. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten helfen die Clubmitglieder gerne in Form ehrenamtlicher Tätigkeit und persönlicher finanzieller Unterstützung bei verschiedenen Projekten.

 

Berufsdienst: Clubprojekt 2008 bis 2011 - 3 -jähriges Schulstipendium in Kenia

Jedes Jahr haben weltweit 40‘000‘000 hochtalentierte Schüler aus finanziellen Gründen keinen Zugang zu Mittelschulen. Die Non-Profit-Organisation «Aiducation International» vergibt leistungsabhängige Stipendien an talentierte Schüler in Entwicklungsländern (aktueller Fokus: Kenia), die sich die Schulgebühren nicht leisten können.

Der Rotary Club Zürich-Bellerive unterstützte über drei Jahre einen Schüler in Kenia finanziell, der nach der Sekundarstufe Maschinenbau studieren möchte. Mit solchen Projekten fördern wir Potential, welches in Entwicklungsländern dringend gebraucht wird.

 
zurück