Page Design © by Escapenet

Internationaler Dienst / Foundation

Hier fassen wir die Aktivitäten unseres Clubs zusammen, die auf Gemeinsamkeiten mit anderen Clubs und Distrikten – auch ausserhalb der Schweiz – basieren. Dazu gehören auch internationale Begegnungen, der Welt-Gemeindienst sowie Projekte der Rotary-Stiftung.

International: Annual Program
Rotary International (RI) finanziert seine Einsätze aus drei Quellen: die Mitglieder, externe Spender und die Marktinvestitionen von Rotary International. Dank der Mittel, die RI so erhält, ist die Organisation in der Lage, den Gemeinwesen auf der ganzen Welt zu helfen. Die Themen sind: Ausrottung der Kinderlähmung (Polio Plus), Frieden (Friendsstipendien für ein Studium in Friedens- und Konfliktforschung), Internationale Bildung (Auslandstipendien), Humanitäre Projekte, Senkung der Analphabetismusrate, Wassermanagement. Der Rotary Club Zürich-Bellerive leistete in den Jahren 2011/2012 und 2012/2013 je eine jährliche zusätzliche Spende an den Rotary Annual Programm-Fonds zur Unterstützung der Programme von RI.

Distriktprojekt: Finanzielle Unterstützung der Stiftung mine-ex
Die Stiftung mine-ex der Rotary-Distrikte 1980, 1990 und 2000 CH/FL konzentriert sich auf die Hilfe für Minenopfer. Und zwar in einem der meistbetroffenen Länder: Kambodscha. mine-ex will dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz jährlich mindestens CHF 500’000 überweisen. Auch der Rotary Club Zürich-Bellerive sowie einzelne Club-Mitglieder unterstützen mine-ex (2009, 2010, 2012, 2013 und 2014) finanziell.

Distriktprojekt:  Matching-Grant zugunsten des Zentrums Boma in Tansania
Das Zentrum Boma ist ein Waisenheim, Kindergarten und eine Primarschule für Behinderte in Boma Ng’ombe in Tansania. Der Rotary Club Zürich West hat die Federführung für dieses Matching-Grant-Projekt. Das Projekt wird von der Rotary-Foundation, dem Distrikt 2000 und 7 weiteren Zürcher Rotary Clubs, darunter auch unser Club, unterstützt. Die Kosten belaufen sich auf ca. US$ 75'000 pro Jahr. Vor Ort engagiert sich der Rotary Club Usa River.

Clubprojekt: Unterstützung Spendenlauf «run4change»
Jedes Jahr reisen aus ganz Indien mehrere tausend krebskranke Kinder mit ihren Eltern zur Behandlung nach Mumbai. Zwar ist die Krebsbehandlung kostenlos, jedoch haben die Spitäler selten genügend Unterkünfte für alle Kinder. Der Rotary Club Zurich Belvoir International veranstaltete am 21. April 2013 seinen ersten Sponsorenlauf «run4change».
Drei unserer Mitglieder unterstützten die Aktivität des RC Zürich Belvoir International und beteiligten sich am Lauf. Pro gelaufene Runde (400 m) unterstützten die Clubmitglieder des RC Zürich-Bellerive die drei Läufer unseres Clubs und wir konnten so einen finanziellen Beitrag für den guten Zweck dem RC Zürich-Belvoir überweisen.